USE CASES

Inbetriebnahme und Service

Wo verlieren Sie heute Geld in der Inbetriebnahme? Lernen Sie mehr moderne Inbetriebnahmen und geplante Stillstände.

Das profitable Wachstum durch die zielkostenorientierte Bereitstellung von Produkten zum günstigsten Zeitpunkt ist die Herausforderung. Schnellere und kostengünstigere Inbetriebnahme und Montage von Maschinen, Anlagen und neuer IoT-Lösungen. Geplante Stillstände und Treffen sicherheitsrelevanter Vorkehrungen treffen. Entdecken Sie Use Cases aus unserer IoT-Community für Planung und Inbetriebnahme, R&D System Engineering oder Installation Planning Engineers.

Use Cases

Entdecken Sie Projekte und Anwendungen aus unserer IoT-Community

PROJEKTE · ANWENDUNGSBEISPIELE · SUCCESS STORYS

Jetzt kostenfrei das IoT Use Case Update erhalten

Erhalten Sie 1x monatlich unser IoT Use Case Update mit neuesten Projekten, spannenden Podcastfolgen und News aus unserer IoT-Community und bleiben Sie immer up to date!

Erfahrungswerte

Lernen Sie von Firmen, die IoT in der Inbetriebnahme bereits erfolgreich anwenden

PRODUZIERENDE BETRIEBE · MASCHINEN- UND ANLAGENBAU · INDUSTRIELLE AUTOMATISIERUNG

» Herausforderung ist, dass die Prozesse entsprechend qualitativ hochwertig laufen und auch den Qualitätskriterien des Kunden genügen muss. Dort sind Toleranzen angegeben oder auch Geschwindigkeiten, die zu erfüllen sind – beispielsweise die Anzahl der Folien pro Stunde, die zu fertigen sind, damit der Durchsatz erreicht ist und die Maschine sich in der entsprechenden Zeit auch amortisiert, die der Kunde sich vorstellt. Außerdem geht es um die Fehler. Das Fehler-Handling, zu wissen oder so zu analysieren, woher kommen sie, und diese dann abzustellen, ist ein weiteres Thema. «
Stephan Lausterer
Head of R&D System Engineering, Manz AG
» Bislang war diese Pumpe wirklich sehr einfach. Als Elektriker würde man sagen: „Es wird Klappertechnik verbaut“. Dann gab’s noch eine Füllstandsniveausonde und dann war das an der Stelle eigentlich schon erledigt. Jetzt mussten wir diese ganzen Werte erst einmal digital erfassen. Das heißt, wir müssen ja erst einmal digitale Parameter haben, die ich dann in die Cloud schicken kann. «
Christoph Kehe
Planung / Projektleitung / Inbetriebnahme bei Hüdig Gmbh & Co. KG (Früher)
» Häufige Punkte sind natürlich Schäden, die man nicht vorhersehen kann. Geht eine Pumpe kaputt oder schaltet sich irgendein Relais aus, muss man natürlich reagieren. Die Mitarbeiter sind da angehalten, das auszubauen, Angebote einzuholen, aber auch zu schauen, dass wir mit vorhandenen Teilen erst erstmal wieder die Reinigungsleistung und den Betrieb aufrechterhalten können. Läuft die Pumpe noch? Hat die irgendwo einen Schaden am Motor oder ist in der Steuerung irgendwo was kaputt gegangen? Oder ist nur eine Sicherung ausgefallen? Das sind wichtige Punkte, die wir immer auf dem Schirm haben müssen.«
Michael Raschke
Entsorgung Bad Pyrmont AöR

Treten Sie unserer IoT-Community bei!

Lernen Sie unsere IoT-Community kennen und nutzen Sie unsere Kontakte, Wissen und Best Practices!

Podcast

Lernen Sie die IoT-Projekte näher kennen - im IoT Use Case Podcast