WIR FREUEN UNS AUCH IHR IIOT PORTFOLIO
IN UNSEREN KANÄLEN MIT VORZUSTELLEN

Wir haben mit unserem engen Netzwerk eine neue und ganzheitliche Marketing- und Vertriebsmethodik entwickelt.

Weg vom Produkt – hin zum Mehrwert. Mit frischem Mindset und neuen kreativen Ideen.

 

Wir freuen uns, dass unser Netzwerk an unterschiedlichen Bedarfsträgern aus dem Industrial IoT Umfeld stetig wächst. Gemeinsam wollen wir Know-how für das industrielle Internet der Dinge stärken und teilen, um Potentiale für die deutschsprachige Industrie transparent zu gestalten und in der Praxis anwendbar zu machen. Ausgangspunkt sind hierfür konkrete Anwendungsfälle – die Use Cases – unserer Partner aus der industriellen Praxis. Mit diesem Ansatz stellen wir bestehende Lösungen zielgruppenspezifisch vor. So steigern wir Lernkurven, geben Vorschläge zu Vorgehensweisen und erfolgreichen Ansätzen und bringen Initiativen und Projekte von unterschiedlichen Bedarfsträgern zusammen. Kunden lernen in unserem Format mehr zu bestehenden IIoT Technologien, Lösungen, Anbieter, Anwender und Produkten anhand der Use Cases, sowie zu empfohlenen Vorgehensweisen. Dabei nutzen sie die Informationen für eine mögliche Kaufentscheidung, die Wahl eines Anbieters oder Umsetzungspartners und bleiben „up-to-date“ zu neuen Trends,

Use Cases

Frisches Mindset

Neue Kanäle

UNSERE ZIELKUNDEN

Dem Feedback unserer Kanäle und den Kundenanfragen entnommen, setzt sich unsere Zielgruppe primär aus Leitungsfunktionen, Digitalisierungsbeauftragten oder Projektleitern zusammen. Bei kleineren- und mittelständischen Firmen handelt es sich bei den Kontaktanfragen meist um Mitglieder der strategischen Geschäftsführung.

Betreiber

Produzierender Betrieb

Maschinenbau

Distributor

Service-Dienstleister

OEMs

UNSERE ZIELMÄRKTE

Die Zielmärkte und Anfragen von Kunden konzentrieren sich auf die unterstehenden sechs Marktsegemente. Der Fokus liegt dabei auf Projekten im Bereich industrieller Digitalisierung im B2B-Segment. Darunter fallen häufig die „Buzzwords“: IoT, IIoT, EDGE-Computing, Industrie 4.0, Big Data oder Cloud-Computing.

Maschinen- und Anlagenbau

Energie- und Umwelt

Verkehr und Logistik

Bauwesen- und Konstruktion

Chemie und Rohstoffe

Nahrungsmittel- und Getränke

Metall und Elektronik

Gebäude und Infrastruktur

UNSERE KANÄLE

Wir kommunizieren Innovationen und Geschäftspotentiale für Endanwender. Unser Ziel ist es  das Know-how für das industrielle Internet der Dinge zu stärken und zu teilen, um Potentiale für die deutschsprachige Industrie transparent zu gestalten und in der Praxis anwendbar zu machen. Dazu sind wir in allen relevanten Kanälen aktiv. Neben der Sichtbarkeit auf unserer eigenen Plattform kommunizieren wir die vorgestellten Use Cases und deren Mehrwerte im Podcast, bei Social Media, innerhalb des Netzwerks bei Events und bei unseren Kooperationspartner. Letzteres sind Newsletter, Messeveranstaltungen oder gemeinsame Kundenevents.

Top Podcast Rating 2021
4.6/5

Unser IIoT Use Case Podcast hat 1000+ Hörer und 16.500+ Downloads nach nur 6 Monaten. 

Die zielgruppenspezifische Vermarktung der Use Cases ist eine Kunst – wir arbeiten mit branchenfokussierten Multiplikatoren zusammen, um die Reichweite zu vergrößern.

Wir kennen den USP unserer Partner quer durch das IoT-Schichtenmodell von der Hardware bis zum Cloud-Services. So bringen wir Bedarfsträger für IIoT Projekte zusammen.

KOOPERATIONEN

Wir kommunizieren die Mehrwerte Ihrer Lösungen für Kunden auf allen Kanälen. Dafür sind wir auf Messen, in Arbeitskreisen, in Gruppen der Wirtschaftförderung und bei weiteren Koopertionspartnern für Sie aktiv.

DIE BEDEUTUNG DER USE CASES

Dreh- und Angelpunkt all unserer Aktivitäten sind die Use Cases. Wir kategorisieren Ihre umgesetzten IIoT Projekte – als Use Case, um eine verständliche Einordnung der Lösungen am Markt zu schaffen. Unser “closed-loop” Ansatz ermöglicht es uns einen roten Faden in all unseren Aktivitäten zu verfolgen und diesen in die passenden Zielgruppen zu spielen.

NÄCHSTE SCHRITTE

Wir geben Ihren Lösungen den passenden Rahmen und freuen uns auch Ihr Portfolio in unserem IIoT Use Case Format mit vorzustellen. Unser Format beinhaltet die Podcast Teilnahme, die Use Case Veröffentlichung und Kategorisierung sowie die Aufnahme in unser Netzwerk.

Schritt 1: Kick-Off

Der erste Termin dient zur Vorbesprechung und zum Briefing aller Teilnehmer. Wir möchten hier die Unternehmensinfos in unsere Datenbank aufnehmen und mehr zu Ihrem USP und den Zielgruppen erfahren. Mit unserem IIoT Use Case Format verfolgen wir einen ganzheitlichen Marketing- und Vertriebs Ansatz. Ganzheitlich bedeutet in diesem Zusammenhang, dass wir neben den gemeinsamen Vermarktungs-Aktivitäten im ersten Schritt eine Aufnahme in unser Netzwerk und unsere Datenbank durchführen. Ziel ist es die USPs eurer Lösungen, Zielgruppen und Märkte im Gesamtkontext zu verstehen. In diesem Zuge sprechen wir gemeinsam über relevante Use Cases aus euren Projekten oder Piloten aus und legen die Timeline und die nächsten Schritte fest.

Schritt 2: Planung

Im nächsten Schritt erfolgt die Use Case Auswahl zur Zielgruppe und die inhaltliche „Schärfung“ der Storyline zum gewählten Marketing-Content-Tool (Beispiel: Podcast). Hier bringen wir nach dem Briefing aus dem ersten Termin direkt eine Diskussionsgrundlage mit, um das Meeting effizient zu gestalten. Wir kümmern uns um die Erstellung, Aufbereitung und Einordnung Ihrer Inhalte im Gesamtkontext. Diese werden für PR-, Marketing, Vertriebs- und „Matchmaking“ Aktivitäten genutzt. Die Erstellung erfolgt anhand der im ausgewählten Marketing-Content-Tool besprochenen Inhalte. In der Erstellung übernehmen wir die SEO relevante Keyword-Analyse und zielgruppenspezifische Content-Erstellung. Wir sind anbieterunabhängig und genießen ein hohes Vertrauen bei unseren Kunden. Unser Format schafft die Differenzierung zu „Messe Show-Cases“ und bringt das Vertrauen für den Endnutzer mit.

Unser tiefgreifende Verständnis über Anbieter, Anwender und die Marktentwicklungen erlauben uns die optimale inhaltliche Ausarbeitung und Einordnung der Inhalte. Alle Texte sind von Fachautoren erstellt und zielgruppenspezifisch angepasst.

Schritt 3: Umsetzung

Die im vorherigen Abschnitt aufgezeigten Umfänge werden in unseren Kanälen mit entsprechendem Redaktionsplan vorgestellt und beworben. Die zeitliche Einordnung der Bewerbung des Contents erfolgt in Absprache und Synchronisierung geplanter Kampagnen. Wir haben ausgewählte und relevante Kanäle, um Ihre Use Cases zielgerichtet zu platzieren. Durch unsere Kooperationen mit Messen, Influencern und Fachverlägen schaffen wir neben unseren eigenen Kanälen zusätzlich mehr Reichweite. Alle erstellten Inhalte senden wir vorab zur Freigabe zu. Durch den stetigen Verweis auf die Use Cases und die langfrisitgen Aktivitäten haben wir in allen Aktivitäten einen roten Faden und erschaffen mehrere „Touchpoints“ zu Kunden.

 

Wir nehmen Sie zusätzlich in unser qualifiziertes IIoT Use Case Ökosystem auf, listen Ihr Unternehmen und Portfolio. So steigern Sie zusätzlich Ihre Präsenz, Bekanntheitsgrad, Kontakte und schaffen Transparenz Ihrer hochqualitativen Inhalten in unser Format. Wir betreiben aktive Netzwerkarbeit, heben Synergieeffekte innerhalb des Netzwerks.

JETZT IHR IIOT PORTFOLIO IN UNSEREM FORMAT VORSTELLEN

Wir freuen uns auch Ihr IIoT Portfolio in unserem Format mit vorzustellen. Nutzen Sie uns als zusätzlicher Marketing- und Vertriebskanal. Ihre Vorteile: