AllgemeinPodcast | Blog

Folge 25 | Digitale Maschinenportale für den Verpackungs-Maschinenbau – Fremdbezug von Ersatzteilen und zugehörige Kapitalbindung – Retrofit für Filtrationsanlagen und Kritik an Pay per X Modellen | elunic AG – Jonas Schaub

Apple

Jetzt reinhören

Spotify

Jetzt reinhören

Google

Jetzt reinhören

Mehr

Jetzt reinhören

In Folge 25 des Industrial IoT Use Case Podcast spreche ich mit Jonas Schaub dem Vorstand der elunic AG zunächst über digitale Maschinenportale mit Daten aus Betriebsanleitung, Ersatzteilkatalog und Ticket-System Support  inkl. Servicehefte für Verpackungsmaschinenbauer. Im Anschluss gehen wir auf den Fremdbezug von Ersatzteilen „Piraten-Filter“ ein und die zugehörige Kapitalbindung für Endkunden. Jonas erläutert den Retrofit für Filtrationsanlagen aus der Praxis und die differenzierte Betrachtung von Pax Per X Modellen. Darüber hinaus berichtet Jonas über sog. Lieferplan-Geschäftsmodelle (Abo-Modelle).

Interviewpartner

Ansprechpartner
Jonas Schaub
Vorstand

elunic ist auf die Konzeption und Entwicklung von Industrial IoT Lösungen (IIoT) im Produktionsumfeld spezialisiert. elunic unterstützt Maschinenhersteller dabei, Mehrwerte durch digitale Applikationen rund um Maschinen und die Vernetzung zu identifizieren und diese entsprechend zu realisieren. Mit dem IIoT-Applikationsframework shopfloor.io kann die Entwicklung auf Basis bestehender, offener Programmmodule bedarfsgerecht und effizient erfolgen. Als Bausteine können so u. a. eine Zustandsüberwachung (Condition Monitoring), ein Maschinenportal als zentralen Zugang für Kunden sowie das Digitale Serviceheft als Grundlage zur Etablierung eines Lieferplan-Geschäftsmodells (Abonnement für Verschleiß- und Verbrauchsmaterialen).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solve : *
17 + 15 =